Kleinstheim „Schloss Krottorf“

Heimbetreuung

Das Kleinstheim ,,Schloss Krottorf“ nimmt Kinder und Jugendliche, im Rahmen der Hilfen zur Erziehung in eine stationäre Betreuung ( 7 Plätze) und/ oder in eine betreute Wohnform (3 Plätze) auf. Dabei gelten die gesetzlichen Grundlagen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes -SGB VIII.

Die Einrichtung ist ein pädagogisch gestalteter Lebensort für Kinder und Jugendliche, der versorgende und sozial-emotionale Zuständigkeiten übernimmt. Die Herkunftsfamilie wird somit entlastet und dem Kind/ Jugendlichen wird ein neues Lebensfeld angeboten. Der emotionale Bezugspunkt bleibt in der Regel die Herkunftsfamilie. Eine Rückkehr dorthin wird angestrebt oder bleibt zumindest offen. Ist diese Perspektive nicht möglich, werden Jugendliche oder junge Volljährige auf den Aufbau eines eigenen Lebensfeldes (Verselbständigung) vorbereitet. Wenn sie bereits ein bestimmtes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit besitzen, besteht die Möglichkeit in das betreute Wohnen umzuziehen.

Die sozialpädagogische Betreuung erfolgt ganzjährig und rund um die Uhr durch den Einsatz mehrerer Fachkräfte.

Ziel der Betreuung ist eine Rückführung in die Herkunftsfamilie bzw. eine Verselbständigung. Um dies zu erreichen, müssen folgende Aufgaben bewältigt werden:

  • Erkennen und Förderung von Fähigkeiten und Ressourcen
  • Erkennen und bearbeiten von Problemstellungen und Entwicklung von Lösungsstrategien
  • Stärkung der personalen, psychosozialen und sozio – emotionalen Kompetenzen
  • Bearbeitung von Entwicklungsrückständen
  • Bewältigung des Alltags
  • Stärkung der schulischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
  • Gruppenfähigkeit entwickeln
  • Klärung der Beziehung mit der Herkunftsfamilie
  • Befähigung der Jugendlichen zur selbstverantwortlichen Lebensführung
  • Entwickeln von realistischen Zukunftsperspektiven
  • Erlernen einer sinnvollen Freizeitgestaltung
  • Teilnahme am öffentlichen Leben
  • Integration in das gesellschaftliche Umfeld

Bei der Bewältigung dieser Aufgaben stehen dem Jugendlichen und dessen Angehörigen immer die MitarbeiterInnn der Einrichtung helfend und beratend zur Seite.